THE i3.

DER BMW i3.

Einsteigen und die Zukunft hautnah erleben. Der BMW i3 steckt voller innovativer Technologien, mit denen er souverän den Alltag meistert. Er vereint außergewöhnliche Fahrdynamik mit intelligenter Nachhaltigkeit, futuristisches Design mit grenzenloser Konnektivität und einem urbanen Lebensgefühl. Immer bereit für die Straße und neue Wege. Mit Stil und richtungsweisendem Design für ein neues Fahrerlebnis mit elektrisierender Fahrfreude.

Der Ursprung elektrisierender Fahrfreude.

Vom Fahrwerk bis zur Fahrgastzelle – die intelligente Kombination aus Fahrkomponenten und Leichtbauteilen ermöglicht die unvergleichliche Dynamik des BMW i3. Dank des vollelektrischen Antriebs BMW eDrive beschleunigt der BMW i3 in 7,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der BMW i3s sprintet mit 6,9 Sekunden sogar noch schneller. Der Elektromotor des BMW i3 bietet mit einer Leistung von 125 kW (170 PS) und einem Drehmoment von 250 Nm bis zu 260 km emissionsfreie Fahrfreude. Bei gleicher Alltagsreichweite hält der BMW i3s 135 kW (184 PS) und ein Drehmoment von 270 Nm bereit. Das Life-Modul bezeichnet die moderne Fahrgastzelle aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CFK). Der auch als Carbon bekannte Werkstoff ist besonders leicht, aber gleichzeitig stärker und belastbarer als Stahl. Das geringe Gewicht und der tief liegende Fahrzeugschwerpunkt fördern die Agilität und steigern die Reichweite.

BMW i3 (120 Ah) mit reinem Elektroantrieb BMW eDrive:
Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 13,1
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0
Die offiziellen Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße. Bei diesem Fahrzeug können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Die aufgeführten Angaben wurden auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Weitere Informationen zu den Testverfahren WLTP und NEFZ finden Sie unter www.bmw.de/wltp.
Reichweite abhängig von unterschiedlichen Faktoren, insbesondere: persönlicher Fahrstil, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Heizung/Klimatisierung, Vortemperierung.

DAS DESIGN DES BMW i3.

Der BMW i3 folgt keinem Trend, er ist Ausdruck eines selbstbewussten Lebensstils. Gestaltet in einer progressiven Formensprache, die außen Klarheit und innen Lounge-Charakter vermittelt. Ausgestattet mit einer Leichtigkeit, die mit nachhaltigen Materialien und funktionalen Details überzeugt. Ein Fahrzeug, mit dem Individualität richtungsweisend wird.

EINZIGARTIGER CHARAKTER MIT VIELEN FACETTEN.

Individualität kennt viele Ausdrucksformen. Genauso wie die moderne Farbwelt des BMW i3, die sechs brillante Lackierungen umfasst. Beispielsweise elegantes Imperialblau und kräftiges Melbourne Rot, beide mit Akzent Frozen Grey metallic. Erstmals erhältlich ist der edle Ton Jucarobeige. Dazu passende 19" und 20" Leichtmetallräder mit verschiedenen Felgendesigns werten das progressive Erscheinungsbild zusätzlich auf.

ZEITGEIST MODERN INTERPRETIERT.

EXTERIEUR

RUNDUM DYNAMISCH.

Das Exterieur des BMW i3 vermittelt Sportlichkeit auf den ersten Blick. Kurze Überhänge und zweifarbig lackierte Oberflächen modellieren das moderne Design. Das optionale Sportpaket lässt dies mit zahlreichen Details noch deutlicher hervortreten. Zum Beispiel mit 20" Leichtmetallrädern in Jetblack oder Bicolor und mit größerer Spurweite, um selbstbewusste Agilität eindrucksvoll auf die Straße zu bringen. Das um zehn Millimeter tiefergelegte Sportfahrwerk und Aeroflap-Schweller an den Seiten ergänzen den dynamischen Auftritt.

RAUMGEFÜHL

MIT EINGEBAUTEM FREIRAUM.

Das einzigartige Raumgefühl des BMW i3 wird mit einem Blick auf die geöffneten Coach Doors spürbar. Die offene, einladende Konstruktion gestaltet den Einstieg und das Beladen einfach und komfortabel. Ohne die Sicherheit zu vernachlässigen, denn die schützende Funktion der B-Säule übernehmen die geschlossenen Türen.

FRONT

FESSELT MIT EINEM BLICK.

Dynamik steht dem BMW i3 ins Gesicht geschrieben. Die serienmäßigen, U-förmigen LED-Scheinwerfer flankieren das Markenzeichen: die geschlossene Niere. Darunter zieht der Stoßfänger die Front mit großen Design-Blinkleuchten optisch in die Breite und verleiht ihr damit eine äußerst starke Ausdruckskraft.

HECK

SPORTLICHKEIT AUF EINEN PUNKT GEBRACHT.

Der diffusorähnliche Heckstoßfänger misst 40 Millimeter und dominiert die Breite des Hecks. Die auf der verglasten Heckklappe platzierten Schriftzüge „eDrive“ und „i3“ sind maximal nach außen versetzt und unterstreichen den sportlichen und stabilen Stand zusätzlich. Farbakzente in BMW i Blau im Logo kontrastieren den charakteristischen Black Belt und heben die Sportlichkeit zusätzlich hervor.

A-SÄULE UND LEISTE IN MATTCHROM

DIE GROSSE WIRKUNG LIEGT IM DETAIL.

Ausgesuchte Akzente runden jeden Auftritt ab. Das zeigt der BMW i3 in Reinform. Die A-Säule und die Dachsäulen in Schwarz hochglänzend mit einer Leiste in Mattchrom sind Beispiele dieser feinen Details. Sie betonen das innovative Design des Fahrzeugs und verleihen ihm das gewisse Etwas an Eleganz.

FRONTLEUCHTEN

STRAHLENDE PRÄSENZ.

Vom Tagfahrlicht über die Blinker bis hin zu Abblend- und Fernlicht sind alle Funktionen der Scheinwerfer in energiesparender LED-Technologie ausgeführt. Die LED-Scheinwerfer weisen eine automatische Leuchtweitenregulierung auf und erhöhen mit einer hervorragenden Ausleuchtung und tageslichtähnlicher Lichtfarbe die Sicherheit bei Nacht und schlechter Witterung.

Der optional erhältliche adaptive LED-Scheinwerfer beinhaltet Abbiegelicht und blendfreies Fernlicht inkl. Fernlichtassistent.

HECKLEUCHTEN

MACHT DIE NACHT ZUM TAG.

Die LED-Heckleuchten in BMW i typischer U-Shape-Optik umfassen Schlusslicht, Bremslicht und Blinker. Die Leuchten sorgen auch bei ungünstigen Sichtverhältnissen für gute Sichtbarkeit und reichen von den Karosserieflanken bis in die verglaste Heckklappe. Rückfahrscheinwerfer, Nebelschlussleuchte und Rückstrahler sind in den Stoßfänger integriert.

 

CARBONDACH

MIT LEICHTIGKEIT MEHR AGILITÄT.

Als Teil des intelligenten Leichtbaukonzepts trägt das Carbondach aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CFK) zur Reduzierung des Fahrzeuggewichts bei und verlagert den Fahrzeugschwerpunkt nach unten. Daraus resultiert eine erhöhte Agilität und Dynamik in Kurven, beim Beschleunigen und beim Bremsen.

SPORTPAKET

ÄSTHETISCHE DYNAMIK.

Das Sportpaket unterstreicht die Dynamik des BMW i3. Es umfasst 20'' große Leichtmetallräder mit Doppelspeiche in Bicolor oder optional Jetblack mit Mischbereifung, ein Sportfahrwerk mit Fahrzeugtieferlegung um 10 mm, breite Radhauseinfassungen sowie Aeroflap-Schweller an den Seiten, jeweils in Schwarz glänzend.

NACHHALTIGKEIT KOMPLETT DURCHDACHT.

Der BMW i3 verkörpert eine neue Haltung zur Mobilität. Sie basiert auf einem ganzheitlichen Ansatz, von der Entwicklung über die Produktion bis zur Wiederverwertung des Fahrzeugs. Viele der Materialien sind aus nachwachsenden Rohstoffen gefertigt – und der BMW i3 wird mit 100 % Strom aus erneuerbaren Quellen hergestellt. Besser kann sich Fahrspaß nicht anfühlen.

Unendlich wertschöpfend.

Nachhaltigkeit ist bei BMW i nicht nur ein Wort. Sie ist das oberste Leitprinzip. Deshalb wurde der gesamte Lebenszyklus des BMW i3 nach dem Prinzip maximaler Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit gestaltet.

Entwicklung.

Das gesamte Fahrzeugkonzept wurde von Grund auf für die Elektromobilität entwickelt. Während innovative aerodynamische Maßnahmen den Luftwiderstand und den Energieverbrauch reduzieren, schonen nachwachsende und recycelte Materialien die Umwelt und ersetzen traditionelle Materialien wie Kunststoffe.

Produktion.

Besonders nachhaltig: Die für den BMW i3 verwendeten Carbonfasern werden zu 100 % mit Wasserkraft hergestellt. Im BMW Werk Leipzig wird der BMW i3 zu 100 % mit Windenergie gefertigt. Und im Vergleich zu anderen BMW Modellen benötigt er nur 50 % des Energiebedarfs für die Produktion.

Nutzung.

Mit dem BMW i3 fahren Sie emissionsfrei, geräusch- und geruchlos. Dies verringert die Luftbelastung in Städten. Noch konsequenter ist es, „grünen Strom“ zu laden oder Strom mit Solarzellen selbst zu erzeugen. Der ECO PRO Modus erhöht die Reichweite und verringert den Stromverbrauch.

Recycling.

Der BMW i3 ist zu 95 % recyclebar. Die Batteriemodule lassen sich als Solarenergiespeicher wiederverwenden. Und die überschüssigen Carbonfasern können wieder in den Produktionsprozess zurückgeführt werden.
 

MATERIALIEN MIT ZUKUNFT.

NACHHALTIG

ELEMENT AUS NATURFASERN.

Sichtbar nachhaltig: Der großflächige Einsatz von Kenaf ersetzt erdölbasierte Kunststoffe und senkt das Gewicht des BMW i3, denn die Kenaf-Faser wiegt bis zu 30 % weniger als konventionelles Material. Sie wird aus einer Malvenpflanze gewonnen, die überdurchschnittlich viel CO2 in Sauerstoff umwandelt.

 

ATMUNGSAKTIV

SITZE AUS 40 % SCHURWOLLE.

Ein nachwachsender Rohstoff mit hohem Komfort ist die zertifizierte Schurwolle, die zu 40 % bei den Sitzbezügen des Interieurdesigns Lodge eingesetzt wird. Die atmungsaktive Wollmischung reguliert die Temperatur zwischen Körper und Sitzfläche, sodass die Sitze auch bei hohen Temperaturen kühl bleiben.

NACHWACHSEND

INTERIEURLEISTE AUS EUKALYPTUSHOLZ.

Eukalyptus weist von Natur aus einen seidigen Griff und ein natürliches Porenbild auf und benötigt deshalb rund 90 % weniger Oberflächenveredelung als herkömmliche Hölzer. Das verwendete Eukalyptusholz in der Interieurleiste stammt aus FSC®-zertifiziertem Plantagenanbau, der die nachhaltige Waldnutzung sichert.

TEMPERATURAUSGLEICHEND

100 % OLIVENBLATTGEGERBTES LEDER.

Das Leder des BMW i3 ist temperaturausgleichend und wird zu 100 % mit dem natürlichen Extrakt von Olivenblättern umweltschonend gegerbt. So behält das Leder seinen natürlichen Glanz. Bei der Olivenernte bleiben zudem die Olivenblätter als Abfall zurück, der somit sinnvoll verwendet werden kann.